Zeitungsbericht

Günther Herold
Nachwuchsturnier
Bruchsal 2013
02.03.2013

Karateschule Frickenhausen

Karate
jung und erfolgreich
Günther-Herold-Nachwuchsturnier in Bruchsal am vergangenen Samstag. Mit ca. 340 Einzel- und 20 Mannschaftsstarts verzeichnete das Turnier einen deutlichen Zuwachs gegenüber dem letzten Jahr. Mit dabei war wieder die Karateschule aus Frickenhausen von Siegfried Schmidt. 5 Athletinnen und Athleten stellten sich wieder der Herausforderung. Darunter zum ersten mal Kimi Rubach mit gerade erst 6 Jahren. In der Kategorie Kata Einzeln lief es nicht besonders. Lediglich das Kata-Team der Damen mit Ella Neumann, Silvia Gottfried und Dana Gärtner konnte sich den 3. Platz sichern. Im Kumite startete das jüngste Mitglied Kimi Rubach und kämpfte sich gleich aufs Siegerpotest mit den 2.Platz. Beim Schulfavoriten Sammy Scheidel lief es erst prima. In seinem ersten Kampf ließ er seinem Kontrahenten keine Chance und konnte den Kampf mit 9:1 Punkten beenden. Dann wurden ihm grasse Fehlentscheidungen der Schiedsrichter zum Verhängnis. Im Halbfinale gingen nach Unentschieden die Schiedsrichterwertung 1:2 gegen ihn aus. Im Kampf um den 3.Platz wurden seinem Gegner 3 Sekunden vor Kampfende unerklärliche Punkte zugesprochen den ihm den Sieg kostete. Für Dana Gärtner und Ella Neumann kam im Kumite leider ein schnelles aus. Silvia Gottfried ließ fast nichts anbrennen. Im Halbfinale wurde sie gestoppt. Konnte sich aber in der Trostrunde bis nach oben zum 3.Platz fehlerfrei durchkämpfen und nahm ihre 2.Platzierung mit nach Hause. So konnte sich die Karateschule aus Frickenhausen 3 Platzierungen sichern.

Bericht: sis

Inhalte dieser Seiten dürfen
nur mit ausdrücklicher
Genehmigung der
"Schule für Budokünste"
verwendet werden.

Design und Pflege:
Siegfried Schmidt

 

Karateschule Frickenhausen


letztes Update 06.06.2018

Karateschule Frickenhausen, Mittlere Str. 2, 72636 Frickenhausen • "Schule für Budokünste" Siegfried Schmidt
info@siggi-karate.de • www.siggi-karate.de