Zeitungsbericht

int. Hohenzollern-Cup
Sigmaringen 25.09.1999

Karateschule Frickenhausen

Sigmaringen 1999Sigmaringen 1999

Karate - klein, jung, erfolgreich
Das Karate-Team der Schule für Budokünste aus Nürtingen bestritt am letzten Wochenende in Sigmaringen das Turnier des intern. Hohenzollern-Cup. Teilnehmer waren der Trainer und Schulleiter Siegfried Schmidt, Co-Trainer Riccardo Hawle, Jochen Walter und 6 Schüler im Alter zwischen 7 bis 12 Jahre, darunter Kai Bessner, Marvin Landmann, Alexander Hölzemer, Marcus Fink, Jonas-David Dreher und Altan Seven. Die 6 Jünsten, die noch nicht einmal 1 Jahr diesen Sport ausüben, traten zum ersten mal auf einem Turnier an. Die Konkurrenz waren ihnen körperlich und mit Turniererfahrung hoch überlegen, dennoch gelang es ihnen im Mannschafts-Kumite im Team "Schule für Budokünste II" den 3. Platz und im Team "Schule für Budokünste III" den 4. Platz zu belegen und einen Pokal mit nach Hause zu nehmen. Zu bemängeln waren allerdings die Schiedsrichterentscheidungen. Siegfried Schmidt kämpfte sich im Einzel-Kumite bis ins Finale nach oben. Der erste Platz wurde ihm aber durch ein krasses Fehlurteil wenige Sekunden vor Ende des Kampfes verwehrt und musste sich somit mit Platz 2 zufrieden geben. Ähnlich im Team "Schule für Budokünste I". Nachdem Riccardo Hawle die Mannschaft durch seinen Sieg zum Ausgleich verhalf, wurde dem Team der Einzug in die Endrunde wiederum durch ein sehr umstrittenes Punkteurteil verwehrt.

Bericht: sis

Inhalte dieser Seiten dürfen
nur mit ausdrücklicher
Genehmigung der
"Schule für Budokünste"
verwendet werden.

Design und Pflege:
Siegfried Schmidt

 

Karateschule Frickenhausen


letztes Update 06.06.2018

Karateschule Frickenhausen, Mittlere Str. 2, 72636 Frickenhausen • "Schule für Budokünste" Siegfried Schmidt
info@siggi-karate.de • www.siggi-karate.de